Aadorf – Frauenfeld

Eine Freundin namens Murg
Habe die Strecke im dem Outdoor Blog vom Tages Anzeiger 16. Dezember 2016 gefunden.
Blogtext: http://blog.tagesanzeiger.ch/outdoor/
Herzliches Dankeschön an den wanderfreudigen Thomas Widmer WidmerWandertWeiter

Aadorf-Frauenfeld.pngAadorfFrauenfeld.png

0°C draussen, wenig Sonne vorhanden. Aber heute geht es um das Austesten des Materials. Ich laufe mit Thermoleibchen Merino-Hemd, Daunenjacke, Wanderhose und Wanderschuhen.

Ich habe nicht genau die von Thomas Widmer vorgelegte Route eingehalten, darum ist es bei mir auch etwas länger geworden. Auch wenn die Aussicht wegen Sonnenmangel nicht so toll war, so hat es sich trotzdem gelohnt. Etwas Training kann nicht schaden.
Nach langen Jahren habe ich in Stettfurt meinen alten Kumpel Ruedi besucht. Wir haben uns über zwei Stunden unterhalten und dabei konnte ich noch mein iPhone aufladen,  dass mit 60% wegen Kälte den Geist aufgegeben hatte, als ich seine Adresse gesucht habe. Aber die Leute im Dorf waren ja so hilfreich, so habe ich das Haus trotzdem gefunden.

Aadorf_Frauenfeld.png

Mit den Schuhen ist nun alles OK. Bin heute ja mit dem kurzarm Hemd gelaufen und der sehr warmen Dauenjacke, zum Glück ist die winddicht und gibt kuschelig warm. Leider ist sie dafür nicht so gut geeignet, um allfällig entstehende Feuchtigkeit rauszubringen, das bewirkt beim zu schnellen Aufstieg nasse Arme und Kleider. Diese Jacke darf ich nur anziehen, wenn es mir nicht allzu warm wird beim Wandern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s