☕️ Spaziergang zum CS-Tower

Gestern hatte ich Besprechung mit Markus, wir diskutierten über unser Gepäck und welcher Art die Unterkünfte sein dürfen. Ob wir vorher reservieren sollen/müssen oder einfach wandern und dann nach Unterkunft fragen, wenn wir dort sind. Um diese Jahreszeit sollten in der CH noch nicht allzuviele Pilger unterwegs sein. Jetzt wissen wir, dass wir uns bereits in 10 Tagen um 8:39h am HB auf Gleis 14 treffen werden.


So habe ich mir am heutigen sonnigen Tag ☀️ einen Spaziergang zum CS-Tower gegönnt, um zusammen mit Daniel plaudernd Kaffee ☕️ zu trinken und mich von ihm und Peter zu verabschieden. Der andere Daniel war leider nicht da.

2 Gedanken zu “☕️ Spaziergang zum CS-Tower

  1. Luis B. Perro März 8, 2017 / 5:31 pm

    Hallo Paule,
    ich werde gespannt „verfolgen“, wie es Euch mit der Unterkunft ergeht. Aber Du hast Recht: Die Pilgerdichte wird übersichtlich sein und die Auswahl ziemlich groß.
    Eigentlich sollte es bei uns — eine Woche später — auch nicht groß anders sein. Allerdings ist man vierbeinigem Begleiter in vielen Pilgerherbergen und den meisten BnBs nicht willkommen. Vielleicht ist die größte Herausforderung nicht Wetter, Strecke oder Höhenmeter — sondern die Suche nach bezahlbaren Herbergen, die ein zweiköpfiges, sechsbeiniges Team aufnehmen…

    Gefällt mir

    • elCaminohike März 8, 2017 / 5:35 pm

      Hallo Luis ja damit könntest du recht haben, das die Unterkunft ein Problem sein wird. So jedenfalls habe ich es in diversen Blogs gelesen. Wobei es da auch Ausnahmen gab. Gutes Gelingen
      „Buon Camino“

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s