Tag 4 Rapperswil – Einsiedeln

Unser Aufenthalt in der gemütlichen Jugendherberge Jona endet mit dem feinen Frühstück um 8h. Unser heutiges Tagesziel ist das Kloster Einsiedeln. Der Weg führt nach Rapperswil, über den hölzernen Pilgersteg nach Pfäffikon.

Ab jetzt geht es steil bergauf zur Luegeten (sehr gutes Speiselokal) und weiter zur Passhöhe St. Meinrad 950m. Dann hinunter zur Tüfelsbrugg (erbaut 1699). Dort steht das Geburtshaus des berühmten Arztes Paracelsus (1493-1541).

Wie es Gott so will, hat St. Meinrad Ferien, Gasthof Kreuz (Mo.-Di. Ruhetag).  In dem Falle verzichten wir auf den Mittagshalt. Schnee ❄️ liegt auf der Strecke keiner mehr.

Unser heutiges Nachtlager ist im Kloster Einsiedeln. Wir wurden herzlich empfangen. Die Zimmer Auswahl: Zweibett 45.- oder Sechsbett ZHP 35.- inklusive Nachtessen.



Garmin: Rapperswil-Einsiedeln

2 Gedanken zu “Tag 4 Rapperswil – Einsiedeln

  1. Sonja Gründler März 21, 2017 / 6:31 pm

    Freue mich jeden Tag über die Fotos. Weiterhin gute Reise. Sonja

    Gefällt mir

  2. Luis B. Perro März 21, 2017 / 9:32 pm

    Vielen Dank fürs virtuelle Mitnehmen. Ich kann’s kaum noch erwarten, denselben Weg demnächst real erleben zu dürfen… Vielleicht erkennt unser Spürhund noch Eure Fährten 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s