Tag 5 Einsiedeln – Brunnen

Nach dem frühen Frühstück verlassen wir das Kloster Einsiedeln um 8h Richtung Alpthal 996m) – Haggenegg (1’414m) – Schwyz (516m) –  Ingenbohl (439m) – Brunnen (435m)

Das letzte flache Stück, bevor es steil hinaufgeht. Die paar Flecken Schnee ❄️ waren kein Problem.

Diese Panoramatafel zeigt uns, was wir heute verpasst haben. Das ist ja Wetter wie bei der Schild-Tour (2012 Zürich-Ascona)
Poker Pech: Wir haben die Gadä Beiz Brüschrain, 8849 Alpthal, Tel. +41 (79) 221 35 68 ausgelassen, weil wir oben einkehren wollten, natürlich war es wieder wie gewohnt geschlossen.


Hinunter hatte es etwas mehr Schnee ❄️, war aber kein Problem.


Eindrücke von Schwyz


Bereits um 15:30h erreichen wir das Kloster Ingenbohl, unsere heutige Unterkunft, ein 4er Zimmer ZF für 32.- + Kurtaxe.

P.S.: Wir haben in Einsiedeln 🕯🕯🕯🕯🕯🕯 Kerzen angezündet, ob wir deshalb von heftigem Regen verschont wurden, können wir nicht nachweisen.

Garmin: Einsiedeln-Brunnen

4 Gedanken zu “Tag 5 Einsiedeln – Brunnen

  1. Luis B. Perro März 22, 2017 / 6:43 pm

    Ohje, da hattet Ihr tatsächlich Pech: Erst keine Aussicht auf die Landschaft, dann keine Aussicht auf eine Pause im Berggasthof… Ich drücke Euch die Daumen für besseres Wetter — und danke für den Tipp mit der Gadä Beiz. Damit sind wir vorgewarnt — sonst wäre es uns womöglich ebenso gegangen wie Euch….

    Gefällt mir

      • Luis B. Perro März 22, 2017 / 10:58 pm

        Immerhin wissen dann die Pilger Bescheid, die aus Santiago zurückkommen…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s