Tag 16 Lausanne – Aubonne

Heute habe ich mir als erstes ein Compeed auf die L Fersen Innenseite geklebt. Es gibt kein richtiges Frühstück, nur Kaffee & Gipfeli. Wir schauen, ob wir später unterwegs noch etwas in den Magen bekommen, da uns wieder eine längere Etappe bevorsteht. Pilger Wetter heute Morgen 8°C ⛅️

Blick zurück von St. Sulpice nach Lausanne.

Nach dem Kaffee ☕️ mit Sandwich pilgerten wir gestärkt weiter nach Préverenges Plage.

In St. Sulpice kommen zu der ehemaligen Prioratskirche, in der Jacques und Mary-Line am 15.09.2012 geheiratet haben. Dann erreichen wir Morges.

Wir nähern uns St. Prex mit obligatorischer Kirche.

Jetzt haben wir Aubonne erreicht, nun müssen wir nur noch Jacques finden. Ein kurzes Telefonat genügt und wir wissen wohin wir laufen müssen. Den Pilgerstempel besorgen wir uns bei der Kirche Allaman. (Box beim Eingang)

Nun sitzen wir bereits mit einem 🍺 Bier auf dem Balkon und bewundern den grandiosen Ausblick auf den Genfersee und die Alpen dahinter. Bei besserer Sicht sieht man den Mt. Blanc und den Jet d’Eau

Zum Abendessen gibt es „Papet vaudois“ mit Lauch und Kartoffeln, dazu Wein 🍷 und zum Dessert Erdbeeren 🍓🍓🍓 mit Eiscreme. Damit ist unsere Verwöhnung ist noch nicht zu Ende, denn unsere Wäsche ist in der Waschmaschine und wird wieder eimal so richtig sauber.🌹🌹🌹Ein herzliches ♥️ Dankeschön an Mary-Line und Jacques für die grosszügige Gastfreundschaft.

IMG_0770
Garmin: Lausanne-Aubonne

4 Gedanken zu “Tag 16 Lausanne – Aubonne

  1. Luis B. Perro April 2, 2017 / 5:12 pm

    Hallo Paule,
    eigentlich wollte ich beim nächsten Mal am Vierwaldstättersee die Via Jacobi verlassen und nach Süden auf die Via Gottardo „abbiegen“. Aber je länger und je mehr ich Deine Berichte und Bilder vom Weg Richtung Genf lese und ansehe, desto stärker überlege ich, ob ich nicht doch die Via Jacobi fortsetzen soll… Ist wahrscheinlich schöner und ruhiger als die Gotthard-Strecke — und wir sehr mir die Ruhe gut tut, habe ich spätestens im wusligen Luzern gemerkt… Weiterhin guten Weg, gutes Wetter und wenig Blasen! ;-).

    Gefällt mir

    • elCaminohike April 2, 2017 / 5:22 pm

      Hallo und herzliches Dankeschön. Es hält sich in Grenzen. Noch zwei Tage mit Begleitung, sb dann muss ich für mich selber schauen.
      Euch weiterhin alles Gute. Buen Camino

      Gefällt mir

  2. Nik April 2, 2017 / 11:20 pm

    Der Frühling scheint euch richtig zu beflügeln und wir daheim geniessen die schönen Fotos und die Stimmungen.
    Markus wünsche ich einen schönen Endspurt (tolle Leistung – Bravo) und Paul weiterhin gut Fuss.
    Mit wandergruss nik

    Gefällt mir

    • elCaminohike April 3, 2017 / 8:35 pm

      Heute haben wir etwas Reserve herausgelaufen, damit wir Morgen auch noch etwas von Genf haben. 👣👣👣,👣👣👣👣👣

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s