Frankreich 🇫🇷 Via Gebennensis 16 Tage

👣 F A Z I T 👍

Die Via Gebennensis zu wandern ist, wenn man die Natur pur mag, auch sehr schön. Nebst Schotterpisten, Feld- und Waldwegen läuft man auch auf kleinen Asphaltstrassen (Teer ist das Bindemittel), was mir persönlich nichts ausmacht, da ich meistens am Rand laufe. ⚠️ Die 🚗 Lastwagen 🚚 🚜 benötigen viel Platz.

💡Planung: Im Gegensatz zur Schweiz 🇨🇭 ist es hier angebracht besser zu planen, was die Etappen betrifft. Insbesonders dass es am Zielort auch einen freien Platz zum Übernachten gibt. Ich 😳 habe da einige Male Glück 🍀 gehabt, dass jemand da war und mir etwas angeboten hat. Auch mit der Verpflegung gilt es vorsichtig zu sein. Denn wenn im gelben Outdoor Führer steht, dass es von Nydens bis Frangy NICHTS hat, dann soll man sich das hinter die Ohren schreiben. Naiv wie ich bin, dachte ich, mir doch egal, ich gehe ins Café oder ins Restaurant, nur bei NICHTS sind diese mit gemeint. Zum Glück kann ich mich auch einschränken und auch mal ohne Znacht ins Bett und dafür am Morgen auch nix bekommen.

👍 Signalisation: Ich habe mir ja mit der App GPS-Tracks die Via Gebennensis draufgeladen und muss zugeben, dass ich zwar öfters draufgeschaut habe, aber es sehr selten nötig gewesen wäre. Ein dickes 🏅LOB🏅 für die fleissigen Markierer.

👎 Sitzgelegenheiten: Wir Schweizer sind uns ja gewohnt, dass immer mal wieder eine Bank am Wegrand steht, zum Ausruhen oder für ein  Picknick. Das ist hier eher eine seltene Ausnahme.

👍 Schönheit: Im Moment finde ich das untere Teilstück schöner, aber meine Bilder beweisen, das es überall schöne Dinge zu sehen gibt, wenn man ein Auge 👀 dafür hat.

LE PUY EN VELAY diese Stadt ist ein Besuch wert. Entweder zu Fuss oder wenn es sein muss auch mit dem Auto.

Abschliessend: Ich hatte ja eine unverschämte Schönwetter Periode,☀️☀️☀️🌤⛅️ die mir das Leben, respektive das Wandern viel einfacher und angenehmer gemacht hat. 🕯🕯🕯😇

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s