Tag 50 Béduer – Marcilhac sur Célé 

Gestern war ich noch in der Kirche, am Konzert. Ein Chor hat sehr spezielle fremdsprachige Lieder gesungen.

Bestens ausgeruht gehe ich um 7:30h zum 🇫🇷Frühstück 🍮🍊-Saft, 🥖 und Konfi. Heute essen wir drinnen, da die Wetter Prognose ☔️ recht hatte. Nadia hat mir noch ein Picknick vorbereitet, da es ist wie immer, unterwegs gibt es NIX! Philippe hilft mir, die kleine Zecke am linken Fuss zu entfernen, er hat dazu ein cooles Werkzeug. Merci à Nadia et Philippe pour leur aide.

🇫🇷 für Anfänger: morsure de tique = Zeckenstich

💐 Nadia et Philippe merci pour les Photos

Der Vorteil, wenn man die Unterkünfte bucht, ist, dass man weiss, wo man schläft. Der Nachteil daran ist, man muss bei jedem Wetter dorthin. Die Wege sind etwas glitschig, und meine Schuhsohlen haben schliesslich schon 1’200 Km drauf und weniger Profil darunter.

Beim Dorfausgang finde ich den Weg nicht mehr und laufe auf der Strasse weiter nach Brengues.

Beim Camping nehme ich meinen Standard ☕️🍺 und frage nach dem Weg GR651, der nette Wirt kommt extra mit nach draussen und zeigt mir, wo es für mich lang geht.

Nach dem steilen Aufstieg habe ich das eindrückliche Panorama oberhalb Brengues verdient.

Das Wetter wurde besser, der Regen hat aufgehört. Als ich mein Sandwich auspacke und grad so schön am Essen bin, da kommt ein Schauer, ich stehe auf und renne los und rette mich unter ein Blechdach. Da laufen vier Pilger mit Pelerine an mir vorbei. Nach dem Essen ist der Regen vorbei und es geht weiter, mit einer Zusatzschlaufe mit Aussicht ins Tal hinunter. Unter mir liegt bereits Marcilhac sur Célé.

Übernachtung in der Gîte de Galance ZHP €40.-

Das geräumige Zweierzimmer teile ich mit Christophe 🇫🇷. Er hat seine Runde „Figeac – GR6 – Rocamadour – GR46 – Vers – GR651 – Figeac“ bald geschafft. Was für eine Überraschung, die vier Pilger sind auch hier in der Gîte. Das Abendessen bestand aus Suppe 🍜, Lasagne mit Salat 🥗 und als Dessert einen sehr feinen Orangen-Kuchen, Wasser und 🍷gab es auch dazu. Nach dem Nachtessen macht die Sonne schöne Feierabend Beleuchtung.

Garmin: Béduer – Marcilhac sur Célé

Ein Gedanke zu “Tag 50 Béduer – Marcilhac sur Célé 

  1. Melanie Weilenmann Mai 7, 2017 / 7:35 am

    Super Paul! Glück hast Du mit dem Wetter. Wir hatten 1999 ab Figeac bis Cahors Dauerregen, tiefe Wege, kaum Unterkünfte, keine anderen Pilger.
    Ich wünsche Dir weiterhin Wetterglück, Gesundheit und tolle Begegnungen!
    herzlich, Melanie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s