Tag 59 Lectoure – Condom

Bestens ausgeruht gehe ich um 7h zum 🇫🇷Frühstück 🍮🍊-Saft, 🥖 und Konfi und frischen 🍓 🍓🍓Erdbeeren, so lecker. Die drei sind schon weg, als ich um 8h bei eitlem ☀️los laufe, es ist bereits 12°C und es wird sehr warm heute.

In Marsolan angekommen, suche ich die Épicerie auf und bestelle einen ☕️ und🍌🍌, dann gehe ich weiter, es sind noch ein paar Kilometer heute. Ich laufe zur Schwedin auf und wir spazieren miteinander, aber sie nimmt die kürzere alternative Route, und ich gehe die Original Route nach La Romineu.

Ankunft in La Romineu, um die Stiftskirche Saint-Pierre zu besuchen.

Nach der Besichtigung mache ich beim Standard ☕️🍺meine verdiente Pause und ziehe Schuhe und Socken aus zum Trocknen. Dann laufe ich zur Epicerie und kaufe mir zehn Scheiben feinen Speck 🥓 und in der Boulangerie ein kleines 🥖Parisette dazu.

In Castelnau-Sur-l ́Auvignonhabe ich keine Lust mehr auf Wasser und gehe zur Pause ins Arroucasses für ein kühles 🍺, dort sitzen zwei Frauen eine 🇫🇷 aus dem Elsass und eine 🇨🇦 aus  New Brunswick, die will ein Foto von mir machen. Ungeschminkt!

Der heutige Etappenort Condom liegt am Fluss «La Baise». Kulinarischen Kreise kennen den Ort wegen ihres Spitzen-Weinbrands «Armagnac». Übernachtung in der Gîte Le Relais de St Jacques ZF €20.- 

Welche Überraschung, Pascal ist auch hier, sehr nette Begrüssung durch Laurent et Arnaud, les deux frères. Nach dem Waschen frage ich nach einem Bier zum Rest vom Sandwich, ich bekomme ein Kronenbourg 1664 geschenkt. Laurent sitzt in drr Küche und rüstet 🍓 🍓🍓Erdbeeren, als ich ihn frage, wofür die seien, gibt er mir zwei süsse zum Probieren und meint, daraus mache er frische 🍓 Konfitüre für morgen.

Heute im Vierer-Zimmer, meine einzige Zimmerkollegin ist bis jetzt Barbara 🇮🇪 aus Belfast, sie pilgert von Le Puy nach Pamplona. Als ich heimkomme ist noch ein Bett belegt, aber noch niemand da, der darin schläft.

Heute war ich in der Pause etwas ungeschickt und habe die Garmin gestoppt, anstatt Pause zu drücken, darum zwei Zeiten.

Garmin: Lectoure – Castelnau-Sur-l ́Auvignon

Garmin: Castelnau-Sur-l ́Auvignon – Condom

Nun muss ich noch ein Restaurant finden und das eine oder andere Motiv. Wieder einmal toll wie es läuft, weil gestern ein Fest war, sind die meisten Restaurants, in denen man Essen kann, geschlossen.

Im Hotel Continental werde ich schliesslich fündig und esse ausgezeichnet.

Als ich heimkomme, sehe ich Anne-Sophie mit ihrer Tochter am Tisch, ich bekomme nochmals ein Kronenbourg 1664  offeriert.

Cher Laurent et Arnaud, je vous remercie de votre grande hospitalité, c’était un plaisir de rester à votre place. 🎗😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s