Tag 78 Laredo – Güemes

Ich bin selbst überrascht, wie gut ich den langen Tag gestern weggesteckt habe. Keine Schmerzen oder Probleme, das Schienbein hat sich auch gut erholt. 😎

👣 2’000 Km Training zahlen sich aus. 👣

Gut ausgeruht gehe um 7:30h aus dem Hotel. Das Frühstück muss ich draussen suchen, das war dann wohl nix. Nun gut, dann laufe ich den 5 Kilometer langen Strandweg „Playa de Salvé“ bis zur ⛴ Fähre, vielleicht hat es da Infrastruktur dazu, aber da ist gähnende Leere. Um 9h bringt uns die ⛴ in 15 Minuten von El Puntal bis hinüber nach Santoña. Dort finde ich ein Café, es gibt Cafe con leche, jugo de naranja und ein Sandwich.

Erst durch die Stadt, dann auf Nebenstrassen und zum Dessert muss ein 90 Meter hoher Hügel bezwungen werden. Es hat ja in der Nacht geregnet und die lehmige Erde ist nass. Glücklich – ohne umzufallen – wieder unten zu sein, geht es jetzt kilometerweit dem unberührten Strand von „Playa de Berria“  entlang.

Noja ist erreicht, mir fehlt eine Wasserflasche, die muss ich ersetzen und Brot brauche ich auch noch. Ich erkundige mich bei einem Polizisten, sehr hilfsbereit gibt er mir die gewünschte Auskunft. Zuerst laufe ich ins Café und bestelle ☕️Cola, Sandwich. Dann rasch in den Laden, um mir ein kleines Brot zu besorgen und am Automaten ein Cola. Mist, falschen Knopf gedrückt, eine Büchse kommt anstatt einer Flasche. Der zweite Versuch bringt das gewünschte. In San Miguel de Meruelo mache ich Mittagshalt, aber ich esse nicht mein Brot sondern lieber in der Taverne, dort bestelle ich ein 🍺und esse einen Ensalada The Tavern, (Lechuga, tomate, cebolla caramelizada, jamón ibérico, queso brie, nueces y pasas). Kaum bin ich mit dem Salat fertig, kommt Miguel auch hinein, ☕️ für mich und Infusion für ihn. Vor der nächsten Albergo fängt es an zu regnen, da  entscheidet er sich kurzfristig dazubleiben. In dem Falle laufe ich alleine weiter, denn bis Güemes will ich unbedingt. Eher noch näher an Santander.

Übernachtung heute im Güemes Albergue ZHP €40.- <donativo> mit Waschmaschine und wichtiger Tumbler.

Laredo.png

Garmin: Laredo – Güemes

2 Gedanken zu “Tag 78 Laredo – Güemes

  1. Maya Juni 3, 2017 / 8:13 pm

    Bi üs häts viel meh Lüt am Strand 😜
    Grüessli Maya und Yvonne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s