Tag 107 Caldas de Reis – Pontevedra

An der Hotel-Bar nehme ich cafe con leche, dos zumos y dos pastel. Da kommen drei Paare hinein, die gestern an der Hochzeit mitgefeiert haben und immer noch nicht genug müde sind, um ins Bett zu gehen. Das Wetter ist schön ☀️wolkenlos, aber windig, als ich um 7:35h bei 13°C die Stadt wandernd verlasse. In der Nähe von San Antoniño hat die Bar a Eíra offen und ich trinke einen kleinen ☕️ mit einem Fläschchen Orangensaft, es ist natürlich kein Vergleich mit einem frischen, so wie heute morgen. Diese Tafel am Wegpfosten verweist auf den ehemaligen Römerweg VIA ROMANA XIX.

In der nächsten Bar trinke ich mein Bier🍺 und kriege ein kleines Tapas dazu. Weil ich so nett war und das Geschirr zurückbrachte, wollte mir der Chef einen Plan nach Santiago schenken, aber dafür habe ich keine Verwendung mehr. Von einem älteren Mann kaufe ich für €6.- einen kleinen Pilger-Anhänger aus Chromstahl. Anschliessend wandere ich auf eimem idyllischen Waldweg und jetzt begegnet mir auch einmal ein Reiter, ob er auch den Camino macht, kann ich nicht beurteilen, denn er hat keinerlei Gepäck dabei.

Heute war es sehr kurzweilig, nur zweimal einkehren und schon bin ich in Pontevedra. Bei der Puente del Burgo wird der Rio Lérez überquert, dann sehe ich eine spezielle einseitige Hängebrücke, dafür verlasse ich sogar den Camino, den Weg ins Zentrum finde ich auch sonst.

Im Restaurant A casa da Leña esse ich hervorragend, erst mein Bier 🍺, dann erhalte ich einen Happen aus der Küche. Als das bestellte Solomillo del ternaera mit Pommes und gegrilltem Gemüse kommt, bin ich begeistert und bestelle ein Glas Rotwein 🍷 dazu, zum Dessert gibt es drei Kugeln Vanille-Eis und zum Abschluss einen kleinen schwarzen ☕️. Es scheint da jemand mit 27°C heiss genug zu haben, so nahe am Springbrunnen. Morgen wird es aber bis 32°C werden. Zum Glück sind es da nur etwa 18 Km, das schaffe ich problemlos vor dem Mittagessen.

Übernachtung heute in der Albergue Aloxa im offenen 8er Zimmer, insgesamt 36 Betten, inklusive Bettwäsche und abschliessbarem Kasten, leider ohne Schloss, aber ich bekomme von der Rezeption eines geliehen. ZoF €14.-

Garmin: Caldas de Reis – Pontevedra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s