Tag 6 Andora – Torrazza

Heute früh habe ich wieder mitgemacht bei den fünf Tibetern, es hat noch Potenzial. Diese Fünf sind anstrengender als gedacht. 🇮🇹 Frühstück gibt es ab 7:30h, das Buffet war ausreichend ausgestattet. Bei eitlem Sonnenschein ☀️ und 9°C verlassen wir Andora.

Da wir ja gestern noch ins Städtchen gewandert waren, nehmen wir heute den direkten Weg auf den Colle di Cervo 324m. Auf dem Bergrücken führt die Route zum Colle Castellareto 211m und hinunter nach Cervo auf Meereshöhe. Im Bellavista machen wir ☕️☕️ Pause, und in der grossen Kirche spenden wir 🕯🕯 für gutes ☀️Wetter.

Anschliessend wandern wir durch San Bartolomeo al Mare und weiter nach Diano Marina. Dort laufen wir der alten Bahnlinie entlang, bis wir merken, dass wir falsch abgebogen sind, so korrigieren wir es nach der nächsten Brücke und treffen wieder auf die Markierungen, die uns hinauf nach Diano Calderina führen. Stetig bergan kommen wir nach Diano Serreta und Diano Gorleri. Von nun an wieder abwärts nach Imperia. Diesen Ort erreichen wir über eine Strasse mit 18.5% Gefälle.

Bei der Kirche macht Markus eine Fusskontrolle, da er etwas spürt. Die Kleber über die roten Stelle werden hoffentlich nützen. Etwas weiter stadtauswärts finden wir eine Bar, essen Panini und trinken 🍺 und Fanta. Wir verlassen die Stadt über die Brücke. Es führt uns ein steiler Weg hinauf an mehreren Kirchen vorbei nach Artallo. Die längere alternative Route über Sant. N.S. delle Grazie haben wir uns so erspart. Nach einiger Zeit erreichen wir Caramagna Soprana und schauen bei Booking.com nach einer Unterkunft. Die Auswahl ist einfach, es hat nur noch eines. Sofort reserviert und gebucht. Nun müssen wir noch dorthin. Der Feldweg führt über Clavi. Dann sehen wir das Dorf oben auf dem Hügel.

Nach dem Schlussanstieg erreichen wir unseren Zielort Torrazza, dort fragen wir einen Jogger, wo unser Logis sei. Er zeigt es uns, wir sind unterhalb davon vorbeigelaufen. Es ist ein Volltreffer, ein schönes renoviertes Altstadthaus mit cooler 🚿 Dusche.

Übernachtung: Hotel Dal Patriarca, Torrazza ZF €90.-

 

Garmin: Andora – Torrazza

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s