5. Etappe Reutte – Plansee – Eibsee

Unsere heutige Etappe führt uns vom Lechtal ins Wettersteingebirge. Als wir das Gepäck verladen nieselt es bereits. So verlassen wir Reutte 854m in Richtung Parkplatz Klause 950m. Von dort ist der Aufstieg zum  Zugang zur Hängebrücke auf 1’040m.

Für die einen ist die 406m lange Hängebrücke „Highline179“ eine Attraktion. Sie verbindet die Burgruine Ehrenberg mit dem Fort Claudia und dies bei 114m über Grund.

Für die Anderen drei ist es ein nicht zu bewältigendes Teilstück der Strecke, die sie nun alternativ mit dem Gepäckbus bewältigen können. Sie konnten auf der anderen Talseite hochwandern und erwarten uns auf der anderen Seite der coolen Hängebrücke.

 

Bevor wir hinunter zum Heiterwangersee 980m kommen geht es nochmals bergauf. Irgendwann verlieren wir einen Teil der Gruppe, weil die einen „besseren“ Weg genommen haben.

 

Am Ende vom Heiterwangersee 980m müssen wir über die Brücke um den Plansee 980m auf der anderen Seite zu laufen. Ein rotes Schild mahnt uns, dass der Weg wegen Bauarbeiten geschlossen ist. Wir laufen trotzdem weiter. Es folgt noch ein zweites Schild, das wir auch ignorieren, dann hören wir eine Motorsäge und sehen wie ein Baum 🌲 quer über die Strasse fällt. Wir wollen die Arbeiten nicht stören und umgehen das Waldstück durchs Unterholz. Bald treffen wir auf die Landesgrenze 1080m, nun verlassen wir das Bundesland Tirol 🇦🇹 und wechseln in den Freistaat Bayern 🇩🇪 und kommen so in die Ortschaft Griesen 830m. Dort freuen wir uns auf ein Bier 🍺im Restaurant, doch dieses ist geschlossen.

 

Es folgt nun eine sehr steile Stecke, die auf der Tafel markiert ist:

„zum Eibsee 2.5 Std. nach Grainau 3.5 Std.“ nur für geübte“

Im Wald verlieren wir die Orientierung weil der Weg wieder ansteigt, anstatt wie gedacht hinunter geht und laufen irrtümlich Richtung Grainau, was uns in der Folge zusätzliche Kilometer und Höhenmeter beschert.

 

Als erstes sehen wir die Talstation, der Zugspitze Seilbahn und dann unser Tagesziel das Hotel am Eibsee.

Unsere Unterkunft ist diesmal im Hotel Eibsee direkt am gleichnamigen See, nur 10 km vom berühmten Wintersportort Garmisch-Partenkirchen entfernt. Nach so langer Zeit draussen an der frischen Luft, freue ich mich auf die Sauna mit Blick auf den Eibsee. Danach treffe ich mich mit Brigitte an der Bar für ein gemeinsames Bier 🍺 🍺 und wir teilen uns einen Vesperteller. Zum Znacht gönnt sich das Kernteam etwas Wein.

 

6/28/18Garmin: Reutte – Plansee – Eibsee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s